Gnadenhof Anna
 

Gnadenhof-Haustiere

Hier eine Auswahl von Tieren auf dem Gnadenhof.

Biene, Bommel und Co

Biene und Co Biene und Co
Biene und Co Biene und Co

Die Hühnerschar

Einige Hühner stammen aus Nachlässen verstorbener Mitmenschen, ungewollt und dem Schlachter näher als dem Leben, genau wie der andere Teil der Hühnerschar, die Heike aus einer Legebatterie übernommen hat. Diese mußten erst mal laufen lernen und vor allem lernen, frei zu sein und nicht mehr in einem Käfig sitzen zu müssen.

Die Hühnerschar Die Hühnerschar
Die Hühnerschar Die Hühnerschar

Jenna

Jenna die Oma im Hause lebt seit 2016 auf dem Gnadenhof. Als sie bei Heike einzog, wurde sie von einem fiesen Pilz in der Nase gequält. Schüttelte sie sich, flogen Eiter und auch Blut nur so umher. Immer wenn man dachte, es wäre besser oder gar schon vorbei, fing es von vorne an. Seit Dezember 2016 ist der Pilz nun endgültig weg. Über ein halbes Jahr Kampf und Geduld haben sich ausgezahlt. Jennas Lieblingsbeschäftigung ist Autofahren, gleich nach Rumliegen und Faulenzen, was ihr in ihrem Alter aber gegönnt sein soll.

Jeanna Jeanna
Jeanna  

Nelly

Nellys Wurzeln liegen in Griechenland. Ein kleiner Straßenhund, der schwer misshandelt wurde. Bei Heike angekommen konnte sie erstmals lernen, was es heisst, ein Dach über dem Kopf zu haben. Sie ist sehr mitteilungsbedürftig und kuscheln ist eines ihrer Hobbys. Um an streichelnde Hände zu gelangen, geht sie besonders gerne über Tisch und Stühle. Im Inneren ist sie aber ein Straßenhund geblieben, die sich durchzusetzen weiß, vor allem wenn es um Fellpflege geht :-) Aber das ist Nelly.

Nelly Nelly
Nelly
Nelly

Wilfried und seine Mädels

Wilfried und seine Mädels Wilfried und seine Mädels
Wilfried und seine Mädels Wilfried und seine Mädels
Wilfried und seine Mädels
Wilfried und seine Mädels



© by Gnadenhof Anna - Heike Schneider 2017